Logozusatz
INVESTOR
   RELATIONS
 

News und Finanzberichte

Presseinformationen, Ad-hoc-Mitteilungen, Finanzberichte und Managers‘ Transactions

Baader Bank Konzernergebnis 2020

DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
04.02.2021 / 07:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung:

Baader Bank Konzernergebnis 2020

Unterschleißheim, 04.02.2021: Nach vorläufigen und ungeprüften Zahlen liegt das Jahresergebnis vor Steuern für das Geschäftsjahr 2020 des Baader Bank Konzerns bei EUR 56,0 Mio., nach einem leicht positiven Ergebnis von TEUR 68 im Vorjahr. Die Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von EUR 16,8 Mio. ist hierin bereits berücksichtigt.

Die anhaltend hohen Wertpapierumsätze an den Börsen und Handelsplattformen sind die Grundlage für dieses erfreuliche Ergebnis. Die Anzahl der Konten und Depots auf der Handels- und Buchungsplattform der Baader Bank konnte erneut mehr als verdoppelt werden. Alle in den Konzern einbezogenen Tochtergesellschaften haben ebenso positiv zum Gesamtergebnis des Geschäftsjahres 2020 beigetragen.

Die positiven Rahmenbedingungen für anhaltend hohe Handelsumsätze und eine weiter stark zunehmende Nachfrage nach den Konto- und Depotdienstleistungen bei der Baader Bank sind ungebrochen. Sollten diese Rahmenbedingungen analog zum vergangenen Geschäftsjahr für das gesamte Jahr 2021 weiter Bestand haben, geht der Vorstand der Baader Bank davon aus, dass das Ertrags- und Ergebnisniveau für das Gesamtgeschäftsjahr 2021 das Ergebnis aus 2020 übertreffen wird.

Der Vorstand der Baader Bank plant weiterhin, unter Vorbehalt der entsprechenden Gremienbeschlüsse und Aufsichtsvorgaben, für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende auszuschütten. Die Baader Bank wird planmäßig am 19. März 2021 den aufgestellten Konzernabschluss 2020 veröffentlichen. Die Hauptversammlung wird voraussichtlich am 01. Juli 2021 in virtueller Form stattfinden.

 

Die Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken berücksichtigt auch die gesetzlich vorgeschriebene Zuführung gem. § 340 e) HGB. Dividendenplanung vorbehaltlich entsprechender Gremien- und Organzustimmungen und aufsichtsrechtlicher bzw. sonstiger rechtlicher Bestimmungen. Finanzzahlen des Baader Bank Konzerns, alle Zahlen vorläufig und ungeprüft, bilanziert nach den Vorschriften des deutschen Handelsgesetzbuches (HGB).

Für weitere Informationen und Medienanfragen:

Baader Bank AG
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim, Deutschland

Florian E. Schopf
Managing Director
Unternehmenssprecher
Head of Group Strategy & Communication

T +49 89 5150 1013
M +49 160 7188826

florian.schopf@baaderbank.de
https://www.baaderbank.de


Über die Baader Bank:

Die Baader Bank ist die Bank zum Kapitalmarkt. Sie ermöglicht ihren Kunden den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise. Durch das Nutzen neuester Entwicklungen der Bankenbranche generiert sie für ihre Kunden einen Mehrwert - bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und rund 400 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.

Weitere Informationen finden Sie auch online:

Unternehmenswebseite: www.baaderbank.de
Twitter: https://twitter.com/Baader_Bank
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/98924/
Xing: https://www.xing.com/companies/baaderbankag?sc_o=da980_e
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCDJ7PGKWwtafrPSFDI3nmsQ



04.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Finanzberichte

 

 

Bestellformular für die gedruckte Version des Geschäftsberichts

Ihr Ansprechpartner

Florian E. Schopf
Unternehmenssprecher
T +49 89 5150 1013