Logozusatz
INVESTOR
   RELATIONS
 

News und Finanzberichte

Presseinformationen, Ad-hoc-Mitteilungen, Finanzberichte und Managers‘ Transactions

Baader Bank startet Kooperation mit Smartbroker

EQS-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Kooperation
Baader Bank startet Kooperation mit Smartbroker
05.12.2022 / 14:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Baader Bank startet Kooperation mit Smartbroker

Die Baader Bank setzt auf weiteres Wachstum im Kooperationsgeschäft. Mit der Smartbroker-Gruppe in Berlin (zuvor: wallstreet:online-Gruppe) gewinnt die Baader Bank einen weiteren B2B-Plattformpartner von relevanter Größe für das Handels- und Depotgeschäft.

 

Im Zuge einer Neuauflage des Onlinebroker-Angebots des Smartbrokers fungiert die Baader Bank als neue Partnerbank für die Konto- und Depotführung im B2B2C-Modell und stellt ergänzend die Handels- und Transaktionsabwicklung bereit. Durch die neue Kooperationspartnerschaft entsteht aus Sicht der Baader Bank ein deutlicher Zuwachs der Endkundenbasis. Mit der Neuauflage des Broker-Angebots erweitert der Smartbroker seine Zielgruppe durch das Angebot einer App, die Einführung des Handels mit Kryptowährungen und die Bereitstellung von Junior-, Gemeinschafts- und Geschäftsdepots.

„Die Kooperation mit der Baader Bank schafft für uns die Möglichkeit, das Neukundenwachstum sowie die Kundenbetreuung und Produktgestaltung nach unseren Vorstellungen zu realisieren. Insbesondere legen wir großen Wert auf die weitere Produktentwicklung, Online-Kundenzugänge als auch die Ausgestaltung der Kundenkommunikation in Verbindung mit unseren Medienangeboten. Wir freuen uns sehr, mit diesem Schritt künftig weiteres Wachstum umzusetzen“, so André Kolbinger, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Smartbroker Holding AG.

Die Baader Bank führt ihren Wachstumskurs im Rahmen der mittel- und langfristigen Strategieziele weiter fort. Mit insgesamt 772.000 Depots zum Ende des Neunmonatszeitraums 2022 hat sich die Depotanzahl seit Jahresbeginn um 54 % erhöht (31.12.2021: 502.000 Depots). Trotz Unwägbarkeiten am Markt ist das im Konzern geführte Depotvolumen seit Jahresbeginn um 21 % auf EUR 14,9 Mrd. angestiegen (31.12.2021: EUR 12,3 Mrd.). Mit neuen Kooperationen auch im europäischen Markt sichert die Baader Bank weiteres Wachstum im Konto- und Depotgeschäft.

„Die Kooperation mit dem Smartbroker ergänzt unser Kundenspektrum optimal. Die Baader Bank agiert als Plattformpartner und freut sich über das aus der Kooperation resultierende Mehrangebot hinsichtlich Produkten und Märkten, woraus im Sinne des Plattformmodells weiteres Wachstum entsteht“, betont Oliver Riedel, Mitglied des Vorstands der Baader Bank AG.

 

 

 

Über die Baader Bank AG:

Die Baader Bank ist einer der führenden Partner für Wertpapier- und Banking-Dienstleistungen in Europa. Auf einer hochleistungsfähigen Plattform vereinen sich Handel und Banking in einem einzigartigen Setup unter einem Dach und bieten den besten Zugang zum Kapitalmarkt – sicher, automatisiert und skalierbar. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und ca. 500 Mitarbeitenden ist die Baader Bank in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Brokerage, Fund Services, Account Services und Research Services aktiv.

 

Für weitere Informationen und Medienanfragen:

Marlene Constanze Hartz

Senior Manager

Group Communication

T +49 89 5150 1013

marlene.hartz@baaderbank.de

 

Baader Bank AG

Weihenstephaner Straße 4

85716 Unterschleißheim, Deutschland

https://www.baaderbank.de

 



05.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this

 

Bestellformular für die gedruckte Version des Geschäftsberichts

Ihr Ansprechpartner

Marlene Constanze Hartz
IR-Kontakt
T +49 89 5150 1044