Logozusatz
GESCHÄFTSFELDER
 

Market Making

Börslicher Handel

Für folgende  Assetklassen übernimmt die Baader Bank in Abhängigkeit jeweiliger Marktmodelle an zahlreichen regulierten Börsenplätzen in Deutschland und Österreich die Preisstellung und Orderausführung:

Aktien
Ca. 23.000 Orderbücher für ca. 8000 verschiedene deutsche und internationale Aktien werden von der Baader Bank an den Börsenplätzen Wien, Berlin, München, Stuttgart, der Frankfurter Wertpapierbörse sowie auf der börslichen Plattform gettex (München) betreut.
Die schnelle und direkte Orderausführung zählt zu unseren Stärken, sowohl im Handel von Inlands- als auch Auslandsaktien.

Anleihen
Die Baader Bank betreut an den Börsenplätzen Berlin, Frankfurt,  München, gettex,  Wien und auf diversen OTC-Plattformen insgesamt ca. 13.200 Anleihen. Börsentäglich erfolgt zwischen 8:00 Uhr und 17:30 Uhr die Preisstellung für den börslichen und außerbörslichen Handel von Staatsanleihen, staatsgarantierten und unbesicherten Bankschuldverschreibungen, Unternehmensanleihen, Pfandbriefen und anderen Covered Bonds sowie den Titeln von Agencies und supranationalen Emittenten. Daneben sind Anleihen von Schwellenländern sowie Fremdwährungsanleihen in 21 Währungen Teil unseres Angebotes. Das Baader Bank Liquiditätsrating (LiRa) dient als Grundlage zur Bewertung der Handelbarkeit einzelner Papiere und wird zusammen mit Ausstattungsmerkmalen der Anleihen, Informationen zu Emittenten, Handelsplätzen, den aktuellen Geld- / Brief-Kursen und den entsprechenden Liquiditätsgarantien der Baader Bank auf Baader Bondboard, dem speziellen Anleiheportal der Baader Bank, zur Verfügung gestellt.  

Fonds und Exchange Traded Funds
Das Produktuniversum der an den Börsenplätzen Berlin, München, der Frankfurter Wertpapierbörse und auf gettex (München) sowie auf diversen außerbörslichen Plattformen gehandelten Fonds und ETFs (Exchange Traded Funds) umfasst rund 3.400 Fonds und 1.300 ETFs. Während der jeweiligen börslichen Handelszeiten stellt die Baader Bank laufend verbindliche An- und Verkaufskurse, fungiert als Liquiditätsprovider und kann durch die permanente, eigene Berechnung marktgerechte Fonds- und ETF-Preise anbieten.

Verbriefte Derivate
Im Segment der verbrieften Derivate werden von der Baader Bank aktuell (Stand Mitte Juni 2017) rund 900.000 Wertpapierskontren, bestehend aus 500.000 Anlage- und 400.000 Hebelprodukten, betreut. Elektronische Schnittstellen zu den rund 20 Emittenten sorgen durch weitestgehend automatisierte Prozesse und aufwändige Plausibilitätskontrollen für hohe Qualitätsstandards im Service und Handel.

Ihr Ansprechpartner

Roland Hirschmüller
Leiter Aktienhandel Stuttgart
Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Klaus Stopp
Leiter Skontroführung Renten
Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Christian Buettner
Leiter Aktien FFM/MUC/BLN, Fonds und ETFs
Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Stefan Scharffetter, Verbriefte Derivate

Stefan Scharffetter
Leiter Verbriefte Derivate
Kontakt